Die Entwicklung des Förderkreises

Mitgliederversammlungen

Protokoll der Mitgliederversammlung und der Wahlen vom 27.04.2013

Protokoll der Mitgliederversammlung vom 14.05.2011

Gründungsversammlung

Ausgehend von einer Idee der Mitgliederversammlung 2008 des Jugendsiedlung Hochland e.V. wurde von einer Arbeitsgruppe (Mitglieder: Willy Bäßler, Beppo Birzele, Anselm Kirchbichler, Dr. Peter Schwarzfischer und Andreas Wehner) vorgeschlagen, anstelle einer angedachten Stiftung, als Vorläuferprojekt einen Förderverein zu gründen. In Folge dieser Zustimmung und Vorarbeit wurde für den 23. Juli 2009 zu einer Gründungsversammlung eines Fördervereines für die Jugendsiedlung Hochland eingeladen. Die Gründungsmitglieder trafen sich in der Tiroler Stube des Palais-Keller im Hotel Bayerischer Hof in München.

Gründungsmitglieder

Als Versammlungsleiter informierte Willy Bäßler über die Vorarbeiten und die vorgeschlagene Satzung und stellte den Text der Gründungsurkunde vor.

Nach Diskussion der Satzung und Entscheidung zur Namensgebung des Vereins in "Jugendsiedlung Hochland – Förderkreis" wurde formal die Vereinsgründung beschlossen und die Gründungsurkunde von den anwesenden Gründungsmitgliedern unterzeichnet.

Gründungsurkunde

Für die erste Wahlperiode des Vorstandes und des Revisors wurden anschließend per Akklamation Willy Bäßler als Vorsitzender, Alfred Stangler als stellv. Vorsitzender, Hermann Wirth als Schatzmeister, Hans W.Passian als Beistziter und Martin Bachhuber als Resivor für die Zeit bis 2013 gewählt.

Zusammen mit den Protektoren des Förderkreises, der Coupet AG vertreten durch Herrn Gruber, und Herrn Sponholz , 1. Vize-Präsident des Lions Club München – Isartal sowie den beiden Vorsitzenden Klaus Schultz und Rupert Frania des Jugendsiedlung Hochland e.V. wurde die Gründungs-versammlung mit einem Abendessen abgeschlossen.